Pressmeldung Juni 2021

Moin zusammen, wie ich schon seit längerem immer zu sagen pflege, die Camper, die Wohnmobilisten und die Bootsfahrer sind dieser Tage im Vorteil. Da passt es ja das wir nach aktuellem Stand auch wieder Gäste in unseren Häfen begrüßen dürfen. Aufgrund der Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie vom 30. Oktober 2020 in der Fassung vom 08.05.2020 werden die Steganlagen des OWV für Gäste mit Wohnsitz in Niedersachsen unter Beachtung der nachstehenden Bedingungen geöffnet. Eine Belegung ist nur zu 60 % gestattet, so dass Liegeplätze nur nach vorheriger Anmeldung beim Hafenmeister (R. Menk, Tel. 0151 201 55 987) zur Verfügung gestellt werden können. Ein Aufenthalt kann nur nach Erfassung von Namen und Adresse des Gastes und Vorlage eines negativen Corona-Tests oder mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung bzw. für vollständig genesene Personen gestattet werden. In Folge der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen können die Sanitäranlagen vorläufig noch nicht zur Nutzung freigegeben werden. Der Vorstand rechnet bei einer weiteren positiven Entwicklung der Infektionszahlen mit einer Öffnung ca. Ende Mai/Anfang Juni. Wir bitten alle Gäste, dies zu berücksichtigen und nur dann die Steganlagen des OWV anzulaufen, wenn sie über eigene sanitäre Einrichtungen an Bord verfügen. Soweit, so gut. Einen weiteren Effekt der Pandemie und der dadurch eingeschränkten Möglichkeiten, insbesondere was offensichtlich die Urlaubsplanungen von „Landratten“ angeht, spiegeln unsere Neuaufnahmen seit Beginn dieses Jahrs wieder. Eine erfreuliche Situation wie ich finde. So langsam müssen wir uns allerdings  bei weiteren Eintritten mit Boot über eine Art Warteliste Gedanken machen. Ok, für ein Angelboot finden wir ganz bestimmt noch einen Platz. Viele Boote unserer Mitglieder/innen liegen derweil am Steg. Das bisherige Wetter und bekannte Auflagen schränken uns aber bei Ausflügen ja noch ziemlich ein. Termine gibt es an dieser Stelle keine besonderen. Es ist aber davon auszugehen, dass sobald dies möglich ist, diverse Instandhaltungs- und/oder sonstige Arbeiten auf uns zukommen. Bitte schaut dafür regelmäßig auf die Homepage, oder werft einen Blick auf die Pin-Wand im Vereinsheim.Je nachdem wie sich die Lage entwickelt, rechnen wir zudem damit, dass wir die Vereinsgastronomie spätestens Anfang Juni wieder öffnen können. So, nun wünschen wir uns alle zügige Impftermine und hoffentlich weitere Lockerungen, die dann bitte auch von Dauer sind. Munter bleiben.