Pressemeldung September 2022

Und? Wie hat es euch in Oldenburg gefallen? Gut? Das war ja auch anders nicht zu erwarten!

Leider gab es ja noch weitere Probleme mit der Bedienung der Eisenbahnbrücke, aber wie ich bereits in der vorherigen Ausgabe erwähnt habe, Oldenburg ist ja immer eine Reise wert!

Viele haben ihre Liegezeit mit einem Besuch auf dem Kultursommer verbunden oder Ende August mit dem allseits beliebten Stadtfest.

Im Sommer jagt ein Fest das Nächste und irgendwo ist immer was los.

Natürlich verbringen unsere Mitglieder aktuell die meiste Zeit auf dem Boot oder sind unterwegs. Dementsprechend trifft man sich weniger häufig, was aber auch bedeutet, dass die folgenden Vereinsabende wieder vor spannenden Erlebnissen, neuen Erfahrungen und viel Schwärmerei nur so strotzen.

Ihr wollt ein Beispiel? Na gut:

Wir haben in diesem Sommer einen ehemaligen Mitarbeiter der DGzRS abgeschleppt, nachdem sein Boot einen Motorausfall zu beklagen hatte. Was für ein interessanter Zufall.

Ihr glaubt gar nicht, was der alles für Geschichten erzählen konnte. Die behalte ich aber lieber für mich! Wer weiß, ob er das hier liest und später die Rechte an den Geschichten bezahlt haben möchte?

Kommen wir wieder zurück in die Gegenwart.

Bevor die Ersten mit ihren Vorbereitungen für das Slippen oder Kranen beginnen, möchte ich daran erinnern, dass bei dem ein- oder anderen Mitglied noch einige Arbeitsstunden ausstehend sind und denkt bitte auch daran, dass nur mit einem aktuellen Versicherungsnachweis geslippt werden darf.

Nach diesen mahnenden Worten folgen aber auch noch ein paar Ankündigungen:

Ich möchte nochmal daran erinnern, dass in diesem Jahr wieder die Ausbildung für den Sportbootführerschein geplant ist. Also gerne unseren Motorbootwart Axel ansprechen oder sich auf der Homepage (www.owv-ol.de) informieren und per Mail die Anmeldung losschicken.

Außerdem plant das Festwart-Team für den 11.September 2022 wieder den allseits beliebten Maritimen-Flohmarkt! Diesmal soll er sogar noch erweitert werden und auch „Nicht-Maritimes“ angeboten werden. Auch hier kann gerne Kontakt aufgenommen werden, wenn sich jemand beteiligen möchte.

Ansonsten sehen wir uns ja eh alle am 11. September auf dem Gelände des OWV Oldenburg an der Buschhagenhalbinsel.

Nun gut, das soll es für dieses Mal gewesen sein.

Für alle die unterwegs sind bleibt mir, wieder mal, eine gute Reise zu wünschen und alle anderen, die ihre Törns bereits beendet haben, heißen wir herzlich Willkommen zurück!