Pressemeldung November 2020

Hallo zusammen, wenn man so die Medien verfolgt und vor allem das bedankt, was da möglicherweise wieder wegen der Pandemie auf uns zukommt , dann mag man hier an dieser Stelle nicht wirklich auf irgendwelche (gesellige)Termine hinweisen. Versammlungen sind nach wie vor nicht möglich. In Hinblick auf das kommende Jahr wird und muss sich der Vorstand da spätestens zum März hin etwas einfallen lassen. Bis auf Weiteres stehen Euch die Mitglieder des OWV-Vorstandes natürlich gerne nach Absprache bei Bedarf zur Verfügung. Tja, wie schon gesagt, man braucht hier erst mal für die Vorweihnachtszeit im Grunde nichts Spezielles zu planen.  Der Kassenwart würde sich zudem freuen, wenn  betreffende Mitglieder zu den bekannten „Bürozeiten“ im Vereinsheim  mittwochs von 18-20 Uhr die derweil angefallenen Verbindlichkeiten bei ihm begleichen könnten. Zum Beispiel die Stromgebühren für den zurückliegenden Zeitraum. Ansonsten wünschen wir allen die es noch nicht getan haben, dass sie ihre Boote gut und sicher ins Winterlager bekommen. Bitte informiert Euch, ob ggf. noch gemeinsame  Arbeitseinsätze (soweit durchführbar) geplant sind. Mein persönlicher Wunsch wäre doch vielleicht kurz vorm Jahresende im Dezember hier auf dem Vereinsgelände eine Art „Weihnachtsmarkt-Light“. Draußen so mit Glühweinbude, Lichtern, Feuerkörben, gebackenen Waffeln und weiteren Leckereien. Vielleicht ergibt sich dafür ja die Gelegenheit. Mehr gibt es hier leider nicht zu berichten. Bleibt gesund und haltet durch. Munter bleiben