Pressemeldung Mai 2021

Moin zusammen, tatsächlich gibt es heute etwas Neues zu berichten. In einer fix geplanten und zügig durchgeführten Aktion hat unser Vereinsheim eine neue Attraktion erhalten. Wir haben jetzt eine schöne große Terrassenüberdachung. Die Überdachung misst insgesamt 8x4m. Jochen wollte nicht mehr lange drüber reden, sondern hat kurzerhand das Material für die Überdachung in Auftrag gegeben. Torsten, Werner, Harald, Jens und noch einige andere besorgten diverse Dinge wie Sand und Steine usw. und machten sich an die Arbeit. Wie gut dabei, dass unser Hafenmeister einen Sohn mit Kenntnissen im Garten-Landschaftsbau hat. Wer weiß wie lange Heiko sonst gebraucht hätte den kleinen Bagger vernünftig zu bedienen? Die Terrasse wurde vergrößert, ein neuer Weg zur Grillhütte gepflastert, neue Büsche gepflanzt. Beim Aufbau hatten wir dann aber auch tatkräftige Unterstützung von Experten. Alleine die einzelne Glasscheibe wog um die 80kg. Ohne das entsprechende Werkzeug wäre das kein Spaß gewesen. Schon interessant was so möglich ist um eine schwere Scheibe per Mini-Hebebühne auf das Dach zu bekommen. Ach ja, vorher musste leider unsere Markise verschwinden, was aber in Anbetracht des Alters und des Zustands besagter Markise zu verschmerzen war. Denke das Siggi es war, der gleich die Gelegenheit nutze um zumindest dem hinteren Teil der Außenfassade des Vereinsheimes vor dem Aufbau einen frischen Anstrich zu verpassen. Danke an alle die geholfen haben das „Projekt“ in die Tat umzusetzen. Auch an die, die ich hier vielleicht namentlich vergessen habe. Nach so langer Zeit tut es doch gut das endlich mal wieder was passiert. Toll! So und jetzt brauchen wir bitte langsam normale (Lebens)Verhältnisse, gutes Wetter, keinen weiteren Lockdown, die Boote im Wasser, gute Laune und ein geöffnetes Vereinsheim. Und selbst wenn das Wetter mal nicht so gut sein sollte, denkt dran, wir sitzen unter der Überdachung und der Regen kann uns nix. In diesem Sinne. Munter bleiben.