Pressemeldung März 2021

Moin zusammen, besondere Zeiten erfordern besondere Wege und leider auch Maßnahmen. Leider können wir nach nunmehr fast einem Jahr immer noch nicht wieder zu einem normalen Vereinsleben zurückkehren, so dass an eine Durchführung unserer Jahreshauptversammlung im März nicht zu denken ist, bzw. zu denken war. Vor diesem Hintergrund ist, geprägt durch Zweckoptimismus, die Jahreshauptversammlung nunmehr für den 06.09.202, 19:30 Uhr, geplant. Entsprechende Einladungen gehen unseren Mitgliedern per Post zu, in der Hoffnung, dass wir zu diesem Zeitpunkt hoffentlich aufgrund von Witterung und Impfungen bereits wieder in größerer Gruppe tagen können. Wir werden sehen. Ach was wäre es doch schön, bald mal wieder ein geöffnetes Vereinsheim vorzufinden, oder sich überhaupt mit mehreren Leuten treffen zu können. Trotz der seit März 2020 geltenden Einschränkungen hat in der vergangenen Wassersportsaison eine Vielzahl von uns die Zeit nutzen und hat mit dem Boot kleinere und größere Törns erleben dürfen. Einige dieser Törns waren so bemerkenswert, dass sie auch vom DMYV mit Fahrtenpreisen ausgezeichnet wurden. An dieser Stelle schon mal herzliche Glückwünsche an die jeweiligen Bootsbesatzungen. Parallel war der OWV im Sommer 2020 auch wieder Gastgeber für viele in Oldenburg kurze oder auch längere Zeit verweilende Wassersportfreunde aus allen erdenklichen Richtungen. Als Vorbereitung für die kommende Saison gibt es demnächst das ein oder andere zu tun. Hier kommen auf unsere aktiven Mitglieder sicherlich noch Instandhaltung- oder sonstige Tätigkeiten zu, für die sobald möglich vom Bootshauswart Termine ausgegeben werden. Bitte beachtet diesbezüglich auch etwaige Informationen auf unserer Homepage. Also, lasst uns schauen was der März so bringt. Die neue Saison ist nicht mehr weit. Hoffentlich haben alle Boote den Winter auch gut überstanden. Haltet durch und bleibt munter.