Pressemeldung Januar 2020

Moin zusammen, zunächst wünschen wir allen an dieser Stelle natürlich ein gesundes und glückliches neues Jahr. Wir hoffen, dass alle die Feiertage und Jahreswechsel gut hinter sich bringen konnten. Da das neue Jahr noch jung ist, habe ich an dieser Stelle auch noch nicht so ganz viel Spektakuläres zu berichten. Im Verein hat Ole schon im Dezember damit angefangen u.a. das Büro neu zu streichen. Jetzt im Januar erhält wie bereits angekündigt auch die Küche und weitere angrenzende Räume einen frischen Anstrich. Ebenfalls im Januar kommt vermutlich unsere neue Küche. Je nach Bekanntwerden des Liefertermins müssen wir aktiv werden und alles Alte ausräumen, damit Platz gemacht wird für die neuen Küchenmöbel. Pünktlich zur Kohlfahrt am 01.02.2020 soll das schließlich ja fertig sein. Apropos Kohlfahrt. Die Anmeldung liegt in Verein bereits aus. Also los, tragt Euch bitte möglichst zeitnah ein, damit die Festwartin dann ausrechnen kann wieviel „Proviant“ sie für den Kohlgang einkalkulieren muss. Ansonsten ist es im Verein momentan eher ruhig. Solange die Temperaturen das zulassen, arbeiten einige wenige bereits wieder an ihren Booten und treffen erste Vorbereitungen für die kommende Saison, oder aber nehmen notwendige Reparaturen in Angriff. An dieser Stelle nochmal die Bitte an allen Trailern Schilder oder Aufkleber mit Euren Namen, Adresse und Telefonnummer(n) und ggf. dem Bootsnamen anzubringen. Haben alle die es betrifft an Frostschutz gedacht? Ist alles am Boot soweit vorbereitet, dass es die kommende Zeit im Winterlager unbeschadet übersteht? Also haltet durch, die neue Saison ist vielleicht noch 3 Monaten entfernt. Munter bleiben.