Pressemeldung Juni 2017

Moin moin zusammen, ohne größere Probleme sind derweil nun die meisten mit ihren Booten im Wasser. An den Steganlagen am Buschhagen und im Wendehafen wird es so langsam eng, was sicherlich auch daran liegt, dass wir in diesem Jahr schon etliche neue Mitglieder in unserem OWV begrüßen konnten, die natürlich für ihre Boote auch den passenden Liegeplatz benötigen. Rainer Z. verspürte schon so etwas wie leichten Stress, um all den Anfragen und Wünschen der neuen Mitglieder, bzw. auch der Gastlieger gerecht zu werden. Aber gut, bislang wurde noch für jeden

ein Patz gefunden. Im Wendehafen ist vermutlich mit Erscheinen der neuen Sportshipper-Ausgabe auch die neue Verkabelung der Stromanlage abgeschlossen. Ab sofort dürfen wir dann wohl von einer stabileren Stromversorgung ohne regelmäßigen Ausfall ausgehen. An dieser Stelle ein großes „Danke schön“ an unsere Elektriker-Crew Uwe, Carsten, Peter und Michael für Euer Engagement in dieser Sache. Danke auch an Rado für die Fertigung der Halter für die Verteilerkästen. Ebenfalls einen tollen Job macht unser Rainer M. als Hafenmeister im Wendehafen. Es ist einfach schön zu erleben, welch positive Rückmeldungen es gibt, seitdem Rainer, der durch seine Frau Doris unterstützt wird, diese Aufgabe übernommen hat. Wie von Johannes in der letzten Monatsversammlung vor der Sommerpause erwähnt, möchten wir Euch animieren sich dieses Jahr mal wieder um die Fahrtenpreise zu bemühen. Wenn Ihr längere Urlaubsfahrten unternehmt (der Weg bis „Kilometer 12“ auf der Hunte zählt leider nicht), dann verfasst doch vielleicht einen Reisebericht und reicht diesen dann zusammen mit dem dazugehörigen Logbuch im Spätherbst bei Johannes ein. Gilt für Segler wie Motorbootfahrer gleichermaßen. Der OWV wünscht allen „Wasserratten“, ob unter Maschine oder Segel, für die kommende Saison „allzeit gute Fahrt“ und viel Spaß. Munter bleiben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.