Pressemeldung Juli 2016

Am 28.05.2016 fand die diesjährige „Oldenburger-Regatta“ statt. Dieses Jahr war der OWV aber leider nur mit 4 Segelbooten vertreten. Gut, irgendwas lief bei unseren Seglern an diesem Tage nicht immer so man sich das eigentlich vorgestellt hatte, also zählte letztlich für unsere Boote und Crews der „Olympische Gedanke“. Wir möchten uns an dieser Stelle gerne bei den Ausrichtern des SWE herzlich bedanken. Es hat Spaß gemacht und wir haben uns wie immer bei Euch sehr wohl gefühlt. Wie am Abend des 28.05. bereits erwähnt….ja, die „Oldenburger-Regatta“ ist eine traditionsreiche Veranstaltung und verdient es sicherlich, dass sich im nächsten Jahr gerne ein paar mehr Segler (rechtzeitig) anmelden. 2017 geht es nach Brake – wäre toll, wenn wir dann mit vielleicht 6 oder 7 Booten aus unserem Verein dort antreten.

Die einen waren segeln, die anderen hatten sich am letzten Wochenende im Mai für das Bremerhavener-SeeStadtFest entschieden, bzw. schauten noch nach dem zuvor durch den Landesverband Motorbootsport Niedersachsen organisierten Oste-Konvoi in der Seestadt vorbei. Dort war der OWV dann letztlich auch mit insgesamt 10 Booten vertreten. Neben vermutlich diversen kulinarischen Genüssen haben sich die anwesenden OWV`ler auf dem Landgang das Treiben  am und im Hafen angeschaut, bzw. vom eigenen „Sonnendeck“ aus die Szenerie beobachtet.

Kaum zurück, ging es eine Woche später gleich wieder mit 14 Booten auf Gemeinschaftsfahrt. Dieses Mal über 3 Tage, vom 03.06. – 05.06. Erster Zwischenstopp war in Elsfleth. Am Samstag wurde dort zunächst das Museum „Haus Elsfleth“ besucht und dann ging es von Elsfleth aus weiter auf der Weser in Richtung Großensiel. Dort wurde abends natürlich der Grill angemacht und alle Anwesenden hatten bei dem einen oder auch anderen Getränk Zeit für ausgiebige Klönschnacks. Am Sonntagmorgen wurde mit allen gemeinsam gefrühstückt (schon wieder essen) und sich am frühen Nachmittag zurück auf den Weg nach Oldenburg gemacht. Die nächste Gemeinschaftsfahrt findet im Übrigen vom 10.09.2016 – 11.09.2016 statt und geht dann in Richtung Bremen. Genaueres werden wir aber noch durch unser Festwartteam erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.