Ausschreibung Motorboot Fahrtenpreis 2015

Die Voraussetzung für die Teilnahme ist die Mitgliedschaft im OWV, der Besitz des Führerscheins für das befahrene Gebiet, sowie die Führung eines Logbuchs mit Nachweisen über die gefahrene Strecke.

(Schleusenstempel, Hafenbriefe) evtl. Reiseroute der gefahrenen Strecke in einfacher Form.

Die Wertung erfolgt in 3 Klassen. Abgabeschluss ist der 31.12.2015.

Klasse 1

Mindestfahrtdauer 14 Tage zusammenhängend, max. Fahrtdauer 30 Tage (Urlaubsfahrt)

Die Bewertung erfolgt nach der Fahrtstrecke:

Für die gefahrenen km. oder sm. 1 Punkt

Für durchfahrene Schleusen, Hebewerke oder Tunnels 5 Punkte

Liegetage werden mit 60 Punkten bewertet, es können allerdings nur 20% der Fahrttage als Liegetage geltend gemacht werden. (Beispiel 14 Reisetage,Liegezeit 20 %= 2,8 Tage, gerundet 3 Tage.)

Klasse 2

Langfahrt Fahrtdauer über 30 Tage zusammenhängend.

Es werden keine Sonderpunkte für Schleusen, Ruhetage und ähnliches vergeben.

Gewertet werden nur die gefahrenen km. oder sm. nach Logbuch. Die Reiseroute sollte in einfacher Form dokumentiert werden.

Klasse 3

Jugendpreis bis 14 Jahre.

Es genügen Tagebuchaufzeichnungen aus denen hervorgeht, dass der Bewerber sich mit der Fahrt und dem Erlebten beschäftigt hat.

Pendelfahrten werden nicht gewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.